Bonifatius-Chor
Bonifatius-Chor

Der Bonifatius-Chor

Der Kirchenchor St. Bonifatius hat derzeit über 50 aktive Sänger/innen. Sein umfangreiches und abwechslungsreiches Repertoire reicht von großen Aufführungen an den kirchlichen Hochfesten mit Streichensemble und Gastsolisten, über offene Chorprojekte bis zu Gottesdienstgestaltungen mit Musik von der Renaissance bis zum Neuen Geistlichen Lied, oder Werken von aktuellen Komponisten wie John Rutter oder Bob Cillcott.

Neben der Musik wird natürlich auch die Geselligkeit gepflegt und eine nette und offene Gemeinschaft, die gerne auch mal feiert oder gemeinsam unterwegs ist.

Der Chor probt mittwochs von 20.00 – 21.30 Uhr im Adalbert-Endert-Haus, direkt neben der schönen Horaser Kirche.


Der  Boni-Chor

Boni-Chor
Boni-Chor

Der Chor wurde 1985 von Brigitte und Reinhold Feldmann gegründet. Unter der Leitung von Bettina Schaaf zählen wir derzeit ca. 25 aktive Mitglieder im Alter von 8 bis 20 Jahren, die die Freude am Singen klassischer und auch moderner Chormusik verbindet. Unser Repertoire umfasst kirchliche und weltliche Stücke aus vielen Epochen. Wir freuen uns über neue Sängerinnen und Sänger sowie natürlich auch über fördernde Mitglieder.

Auf unserem Internetauftritt www.bonichor.de finden sie weitere Informationen.

Wir proben jeden Freitag, 15.15 - 16.45 Uhr im Adalbert-Endert-Haus in Fulda-Horas.

Verein der Freunde und Förderer Kinderchor St. Bonifatius Fulda - Horas

Der Bonichor
Der Bonichor

Seit dem Jahr 1985 hat die Bonifatiusgemeinde einen Kinder- und Jugendchor, den Bonichor. Er gestaltet im Lauf des Jahres musikalisch Gottesdienste und präsentiert sich auch in Konzerten. Die Arbeit des Chores wird finanziell von der Kirchengemeinde mitgetragen. 

Zur Unterstützung der Chorarbeit wurde im September 2009 der „Verein der Freunde und Förderer Kinderchor St. Bonifatius Fulda – Horas“ gegründet. Der Verein existiert bis heute. Die Beiträge seiner Mitglieder dienen ausschließlich der Unterstützung der Chorarbeit.

Kontakt: Winfried Engel, 1. Vorsitzender

Email: winfried-engel@t-online.de